Ballard Energiesysteme



Ballard Power Systems Inc. ist ein Kanadischer Hersteller von Brennstoffzellen mit Sitz in Burnaby .

Im Jahr 1979 wurde Ballard Research Inc. erdrosselt von Geoffrey Ballard wurde im Namen „Namur umbenannt“ umbenannt. Seit 1983 war er bei Ballard Technologie für Brennstoffzellen entwickelt. 1993 Wird auf der erste mit Wasserstoff -Technik basie lief Brennstoffzellen angetriebenen Bus Vorgestellt. 2001 gewann das erste Produkt am Markt angeboten.

Neben Brennstoffzellen-Stacks, den Kernkomponenten, wurden weitere Subsysteme zur Energieumwandlung entwickelt. 2005 wurde das System von DaimlerChrysler und Fordim Rahmen eines Joint Ventures übernommen. Das NuCellSys GmbH in Nabern (ehemals Ballard Power Systems AG ) Bekommt die Aufgabe, Brennstoffzellenantriebe serienreif zu Entwickeln. Die Integration des Brennstoffzellenantriebs ist durch technische Randbedingungen bedingt. Im Jahr 2009 übernahm die Daimler AG den 50% -Anteil der Ford Motor Company an der NuCellSys GmbH. Die NuCellSys GmbH ist eine 100% ige Tochtergesellschaft der Daimler AG. [3]

Das Unternehmen kon zentriert sich auf die Weiterentwicklung von Brennstoffzellen und elektrischen Antrieben für Brennstoffzellenfahrzeuge. 2002 Bekommt das Unternehmen EINES Auftrag zur Lieferung der Antriebe für 30 Brennstoffzellenbus von Mercedes-Benz , die im Rahmen des projekt CUTE (Rein Urban Transport for Europe) / ECTOS (Ecological City Transport System) in Amsterdam , Barcelona , London , Luxemburg , Madrid , Reykjavík , Stockholm , Stuttgart und Hamburg im Praxisbetrieb von 2003 bis 2006 wurde erstellt. Sie kommen drei weitere Fahrzeuge reinPeking und Perth zum Einsatz. Seit dem Start des Projekts 2003 haben wir diese Busse vom Typ Mercedes-Benz Citaro BZüber 4 Mio. Passagiere beförderte.

Nach Dem Auslauf des CUTE Programm fährt die Brennstoffzellenbus 2007 nur noch in Hamburg (neun Autos, dass die Ehemaligen Busse für Stuttgart und Stockholm hierher schiebt gerechnet wird), Amsterdam und London. Die Hamburger Hochbahn hat Ihre CUTE Brennstoffzellenbusse im Sommer 2010 Gestellt außer Dienst und ist ein neues Projekt im Jahr 2011, die „deutschen SauberBus“ eingestiegen. [4]

NEBEN Antriebe für Autos waren Brennstoffzellensysteme für den Einbau Hergestellt in 19-Zoll-Standardgehäuse , dass als Alternative zu herkömmlichen Techniken , die Batterien oder Generatoren Gilts, with the Ziel, unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) und Notstromaggregate zu realisieren.

2013 und 2015 unterzeichnete Ballard Ihr Ein Kommen mit der Volkswagen AG für den Verkauf von Patenten. [5]

Wettbewerber

Ballard Power Systems heißt zu den größten Unternehmen der Branche. Wettberwerber sind unter anderem:

  • UTC-Brennstoffzellen
  • Hydrogenics
  • Steckerleistung
  • FuelCell Energie
  • Brennstoffzellen-Technologien
  • Proton Motor

Siehe auch

  • NECAR
  • Mercedes-Benz F-Cell
  • Honda FCX
  • Hysun3000
  • Ford Focus FCV Hybrid

Einzelstunden

  1. ↑ Hochspringen nach:a c [1]
  2. Hochspringen↑ BALLARD POWER SYSTEMS INC., JÄHRLICHES INFORMATIONSFORMULAR, 25. FEBRUAR 2016
  3. Hochspringen↑ www.nucellsys.com
  4. Hochspringen↑ Hamburger Hochbahn: „Immer im Einsatz: eine moderne Busflotte “ , abgelaufen am 25. Oktober 2012
  5. Hochspringen↑ Ballard Power verkauft Patente an VW – Ballard-Action explodiert , 12.02.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.