Hyracer

Der Hyracer von Graupner ist der erste im Modellfahrzeug der Welt.

Es wurde eine von der Fachhochschule Ingolstadt mit einem Wasserstoffverbrennungsmotor ausgestattet. Es stellt nicht nur eine realistische Option von Automobilen dar. Der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg und der Krieg . [1] [2]

Technische Daten

  • Abmessung
    • Länge: 700 mm
    • Breite: 250 mm
    • Höhe: 150 mm
  • Motor
    • Kompressoraufladung: Ladedruck ca. 0,3 bar
    • Leistung: ca. 1,6 kW (2,2 PS)
    • Drehzahl: 1000 – 15000 / min
    • Max. H 2 -Verbrauch: 20 dm³ / min
  • Speichervariante: Hochdruck
    • Max. Speicherwagen: 100 bar
    • Wasserstoffmenge: ca. 60 dm³
    • Fahrzeit: ca. 5 min
    • Gewicht: 4500 g
  • Speichervariante: Metallhydrid
    • Max. Speicherwagen: 40 bar
    • Wasserstoffmenge: ca. 300 dm³
    • Fahrzeit: ca. 25 min
    • Gewicht: 6800 g

Weblinks

  • Hyracer

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Pressemitteilung desBayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit vom 24. November 2005
  2. Hochspringen↑ Newsletter 01 | 2006 Fachhochschule Ingolstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.