Mazda RX-8 Wasserstoff RE

Der Mazda RX-8 Hydrogen RE ist eine 2003er Version des Sportwagens RX-8 , darunter der Zwei-Scheiben- Wankelmotor eines Betriebs mit Wasserstoff oder Benzin erlautt. Gesenke ist das BEREITS von Mazda fünftes Fahrzeug mit wasserstoffbetriebenen Wankelmotor. 1991 1993 wurden die Fahrzeuge HR-X und HR-X 2 präsentiert. 1993 Wurde ebenfalls ein MX-5 NA Bauserie mit Wasserstoffmotor Vorgestellt, dm ein 1999 Mazda Capella Cargo ( Mazda 626 ) der Dritten – Generation folgte. „Mazda RX-8 Wasserstoff RE“ weiterlesen

Mazda Premacy Wasserstoff RE Hybrid

Die Mazda Premacy Hydrogen RE Hybrid ein ist Mazda Premacy der Baureihe CR mit Hybridantrieb, der Aus einem wasserstoffbetriebenen Wankelmotor, Elektromotor und Einem Einem Nickel-Metallhydrid-Akkumulator Besteht.

Es Wurde verkauft Erstmals 2005 auf der Tokyo Motor Show 2007 Wurde Eine Version verbesserte gezeigt, bei der Nonne des Wankelmotors quer Eingebaut ist ein und Lithium-Ionen – Akkumulator used Wird. „Mazda Premacy Wasserstoff RE Hybrid“ weiterlesen

Hyracer

Der Hyracer von Graupner ist der erste im Modellfahrzeug der Welt.

Es wurde eine von der Fachhochschule Ingolstadt mit einem Wasserstoffverbrennungsmotor ausgestattet. Es stellt nicht nur eine realistische Option von Automobilen dar. Der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg, der Krieg und der Krieg . [1] [2] „Hyracer“ weiterlesen

Hydrail

Hydrail ist ein Überbegriff für alle Formen von Schienenfahrzeugen , Welche Wasserstoff als Energie Quelle zum Betrieb eines Traktionsmotor , das Hilfstriebwerk oder beiden Nutzen. Hydrail- Fahrzeuge setzen chemische Energie des Wasserstoffs in mechanische Energie um. Dies Geschieht Entweder Durch Die Verbrennung von Wasserstoff in Einem Wasserstoffverbrennungsmotor oder Durch Die Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff in Einer Brennstoffzelle um Elektromotoren zu betreiben. Diese starke Nutzung von Wasserstoff als Brennstoff für den Schienenverkehrist ein Schlüsselelement der Wasserstoffwirtschaft . „Hydrail“ weiterlesen

BMW Wasserstoff 7

Der Wasserstoff 7 ist ein wasststeitergetriebener PKW . Es gibt diese interne Bezeichnung E68 und basiert auf dem Modell 760Li ( E66 ) aus der 7er -Reihe des deutschen Reparateurs BMW .

Wenn Besonderheit Wird mit Einem der Hydrogen 7 Wasserstoffverbrennungsmotor Angetrieben. Ist addition auf dort Benzinantrieb umstellbar, Womit das Fahrzeug alltagstauglicher sollte waren, Da es in Deutschland lediglich 14 [1] öffentlich zugänglichen Wasserstofftankstellen (Stand: 20. Juni 2012) Gibt. Dafür braucht man einen zusätzlichen Benzintank. Im BMW Werk Dingolfing gerechnet wurden 100 Exemplare of this modelle Gefertigt die verleast gerechnet wurden nicht, Sondern nur verkauft. „BMW Wasserstoff 7“ weiterlesen

BMW H2R

Der BMW H2R ( Hydrogen Record Car ) ist ein Versuchsfahrzeug mit Wasserstoffantrieb des deutschen Automobilherstellers BMW . Der H2R wurde von den Wellijnorde für wasserstoffbetriebene Fahrzeuge zur Verfügung gestellt, die 2004 den Rahmen von Testfahrten auf der BMW Teststrecke im südländischen Miramas aufgestellt hatten. Dort ist ein BMW Museum ausgestellt. „BMW H2R“ weiterlesen

BMW Wasserstoff 7

Der Wasserstoff 7 ist ein wasststeitergetriebener PKW . Es gibt diese interne Bezeichnung E68 und basiert auf dem Modell 760Li ( E66 ) aus der 7er -Reihe des deutschen Reparateurs BMW .

Wenn Besonderheit Wird mit Einem der Hydrogen 7 Wasserstoffverbrennungsmotor Angetrieben. Ist addition auf dort Benzinantrieb umstellbar, Womit das Fahrzeug alltagstauglicher sollte waren, Da es in Deutschland lediglich 14 [1] öffentlich zugänglichen Wasserstofftankstellen (Stand: 20. Juni 2012) Gibt. Dafür braucht man einen zusätzlichen Benzintank. Im BMW Werk Dingolfing gerechnet wurden 100 Exemplare of this modelle Gefertigt die verleast gerechnet wurden nicht, Sondern nur verkauft. „BMW Wasserstoff 7“ weiterlesen

Nullregion

Zero Regio (Region ohne Emissionen) war ein multilaterales, integriertes Projekt zur Entwicklung Transportsysteme mit wasserstoffbetriebenen Eines Brennstoffzellenfahrzeugen in two Europaischen Regionen, das im November 2004 und begann im Jahr 2009 [1] abgeschlossen Wurde.

Im Rahmen des Europaischen 6. Forschungsrahmenprogramms Wurde in five JAHREN Durch of this Unternehmen und vorhaben unterschiedlicher Institutionen aus vier EU -Mitgliedsstaaten Eine hydrogen -Infrastruktur mit Tankan Schichten Fahrzeugflotten und im Rhein-Main-Gebiet und der Lombardei aufgebaut. Das Projekt Werde zu über Ein drittel aus Europaischen Fördermitteln finanziert. [1] „Nullregion“ weiterlesen

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist ein Forschungsinstitut, angewandte Forschung vor Allem Auf dem Gebiet des bindet Lithium-Ionen – Batterien , Brennstoffzellen und Solarzellen betreiben.

Geschichte und Organisation

ZSW Das Wurde 1988 gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts von den Universitäten Stuttgart und Ulm , Dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), dem Land Baden-Württemberg mit den Ministerien für Wirtschaft und Wissenschaft Einigen Gegründet und Unternehmen. [2] [3] [1] Der Sitz des ZSW Stuttgart und ist in Ulm. [2] Das hat ZSW 220 Mitarbeiter und Eulen weitere 100 Schüler symbolisch wissenschaftliche Hilfskräfte. [2] Geleitet das wird Institut von Frithjof Staiß , Michael Powalla undWerner Tillmetz . [1] „Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg“ weiterlesen

Skandinavische Wasserstoff-Autobahn-Partnerschaft

Das Scandinavian Hydrogen Highway Partnership (SHHP) ist ein einen Zusammenschluss der Organisationen HyNor (Norwegen), Hydrogen Schweden (Schweden) und Wasserstoff – Verbindung (Dänemark) mit DM Ziel in den drei skandinavischen ländern Eine der Ersten Europaischen Regionen zu etablieren in der Wasserstoff für Autos verfügbar und in Einem Netzwerk von Wasserstofftankstellen nutzbar sind. „Skandinavische Wasserstoff-Autobahn-Partnerschaft“ weiterlesen